fbpx

Polen mit Adventure Offroad


Polen


Kleine Fluchten Polen

Auf uns warten ein paar Tage in der Natur Polens.

Wir reisen, teils auf längst vergessenen Wegen, kleinen Wald und Asphalt Straßen, die je nach Wetterlage mal mehr oder weniger Anspruchsvoll sein können.

Die Natur behält sich sehr viel Abwechslung für uns bereit. Ob Flora oder Fauna, haben wir immer was zu Entdecken. Immer entlang des Oder-Warthe Bogens, fahren wir durch kleine Dörfer, besuchen Geschichtsträchtige Bunkeranlagen und erkunden Polen mit Booten auf dem Wasserweg. Übernachten werden wir im eigenen Auto / Zelt oder wenn gewünscht, in Pensionen oder kleinen Hütten. Nun braucht ihr noch ein mind. serienmässigen Geländewagen, um mit uns das kleine Abenteuer zu erleben.

Unsere nächsten Termine:

- 29.05.2020 bis 01.06.2020

- 01.10.2020 bis 04.10.2020

Beispielhafter Reiseplan Polen Tag 1


Treffpunkt: 11:30 Uhr auf der A12 am Rasthof „Biegener Hellen“ (N 52 19 14,7 / E 14 23 27,8)
Grenzübertritt nach Polen. Dort werden wir unsere Autos betanken sowie Geld wechseln für die nächsten vier Tage (für Abendbrot & Mittag).
Nun begeben wir uns in die Weiten der polnischen Wälder auf kleinen Straßen, Wegen & Offroad … je nach Wetter-Bedingungen, mal mehr oder weniger abenteuerlich 
Den Abend lassen wir gemütlich mit einem Abendbrot in der Pension ausklingen. Die Camper unter uns übernachten auf dem Gelände in ihren Fahrzeugen.

Tag 2


Frühstück ab 7 Uhr -> Abfahrt ist 9 Uhr
Wir begeben uns auf die Reise zu den Bunkern und ihrer Gesichte am Ostwall (ca. 2-stündige
Führung).
Mittags Selbstverpflegung an einem gemütlichen Picknick-Platz.
Auf kleinen Wegen - zum großen Teil Offroad - erkunden wir die Flora & Fauna Polens.
Augen & Ohren offen halten, da uns immer wieder Waldbewohner über den Weg laufen werden.
Unser Ziel ist ein schön gelegener Campingplatz an einem See.
Übernachtung in schön eingerichteten Holzhütten mit Bad & WC und für unsere Autoschläfer eine
große Wiese mit allen Annehmlichkeiten eines Campingplatzes.

Tag 3


Gemütlicher Tagesbeginn mit gemeinsamen Frühstück und 9 Uhr Abfahrt ins nächste Abenteuer…
Auf Pisten führt uns der Weg zur Villa Drawa, wo wir mit unseren Paddelbooten den gleichnamigen
Fluss Drawa erkunden.
Bei einem kleinen Zwischenstopp werden wir Euch mit einem Mittagssnack versorgen.
Nach einem tollen Tag auf dem Fluss stehen Zimmer und Dusche zur Verfügung - mit
anschließendem Abendbrot. Wir lassen den Tag Revue passieren im Weinkeller.

Tag 4


Es erwartet uns ein reichhaltiges Frühstück. Abfahrt ist ab 9:30 Uhr.
Noch etwas Offroad, bevor wir uns später an einer Tankstelle verabschieden und alle wieder individuell in die Heimat fahren.

Hier geht es zu unseren Polen - Reiseberichten:

Weitere Ziele: