Iran mit Adventure Offroad


Der Iran


Dauer: 45 Tage 

Diese Expedition ist primär als Selbstfahrer-Reise mit dem eigenen Wagen auf dem Landweg und wird von uns Deutsch und Iranisch begleitet. Möglich auch als Mietwagenreise oder als Mitfahrer in dem Wagen der Organisation möglich.

Als Mietwagentour gibt es auch kürzere und zusätzliche Termine die meist direkt vor oder nach unseren Terminen liegen.

Persien auf dem Landweg, die Reise findet mit maximal 5 Gast-KFZ statt. Kulturelle Highlights, Wüsten und Hochgebirge! Inklusive aller Eintritte, diverse Campingplätze. Bei diesem Termin sind auch größere 4x4 möglich! Vorheriges Kennenlernen - wie bei allen Langreisen - erbeten!  5x Hotel

Unsere nächsten Termine: 

- 23.09.2019 bis 06.11.2019

- 24.04.2020 bis 06.06.2020

- 21.09.2020 bis 06.11.2020

- zusätzliche Termine, auch für kürzere Touren, bitte Anfragen

Beispielhafter Reiseplan Iran


Treffpunkt dieser atemberaubenden Reise ist der Campingplatz in Palić / Serbien (Dubrovačka 1, 24413 Palić)

Tag

Route

Ausgewählte Sehenswürdigkeiten

1


Ankunft in Norduz Grenze
Transfer vom Grenzübergang
Fahrt nach Maku Bazargan

Makoo, Bazargan

2

Offroading in und durch Zonoz; Berge und Straße zum Stephanos Kloster

Aras Fluss, Maharan Wasserfall, Choupan Kirche, Stephanos Kloster

3

Straße von Jolfa nach Nordost, nach Keleibar und Babak Festung

Moschee, öffentliches Bad Keleibar, Babak Festung


4

in Richtung Neor Lake über Ahar und Ardebil

Sheikh Safi Yard und Gebäude in Ardabil

5

Off-Road-Weg nach Subatan, Marian, Talesh und Gissom Platje

Varzan Wasserfall, Sobatan, Adlerberge

6

berühmte Route namens 2000 and 3000 durch die Wälder

Urwald, Lokales Essen, Lokale Bräuche

7

Alamut Staße nach Alamut Castle über Andaj, Shahrak and Piche Bon

"Piche Bon Karavansarai

Alamut Castle, Shahroud River

höchste Überquerung der Alborz Berge"

8

Annäherung Teheran und Qom

Salt Lake, Hoze Sultan

9

Hoze Sultan nach Ab Shirin und Maranjab Desert

Maranjab Karavansarai, Maranjab Desert, Maranjab Salt Lake

10

Fahren auf der alten Seidenstraße in Richtung National Desert Park of Iran

Eino Al Rashid Karawansarai, Wild life ?

11

Annäherung Semnan and Damghan and gegen Ende Jandagh

ursprünglicher Teil der Seiden-Straße, mit Steinwüste, Wüstenbräuche und Kulturen, Desert Food

12

Road to Rig De Jin

Größtes Desert im Iran

13

Rig de Jen to Choupanan, Aroosan, Garmeh, Robat Posh Badam, Rig de Shotoran

Kharanegh Castel, Garmeh Desert Village, Local Food

14

--

Bafgh Protected Area

15

Ravar to Shah dad, Kalouts !, Gandom Bryan( Loot Desert )

Kalouts, Shah dad Eco lodge

16

Loot Desert, Star Dunes, Zabane Mar

Zabane Mar, Star Dunes

17

Rig e Yalan

vorbei an den größten Sand-Dünen im Iran

18

Richtung Bam

Bam Erg, Bam City

19

Bam nach Sirjan

Sirjan Salzsee

20

Sirjan nach Shiraz

Bakhtegan Lake

21

Shiraz City Tour

Shiraz City Tour mit Minibus

22

Persepolis und Pasargadae

Persepolis und Pasargadae

23

Fahrt zum Margoon Waterfall

Margoon Wasserfall

24

Richtung Marzian über Shahre Kurd

Passing Dena Protected Area

25

Marzian nach Hamedan und Alisadr Höhle

Hamedan Stadt, Baba Taher, Abo Ali Sina,…. und Ali Sadr Cave

26

nach Takht e Suleiman durch Bijar and Takab

Suleiman Prison, Char tagh Kirche, Saroogh Brücke

27

Takht Suleiman nach Maraghe

Mian Do Ab City, Gonbade Sorkh Gonbad e Kabbod, Grab-Temple

28

Maraghe to Kandovan and Tabriz

Kandovan Village, Tabriz City Attraction and Museum

29

Tabriz nach Bazargan Grenze


30

Reserve für alle Eventualitäten oder Pausentag oder Tabriz



dann individuelle Heimreise oder gemeinsam Transit, Route nach Vereinbarung.

Zum Beispiel über Bulgarien?

Hier geht es zu unseren Iran - Reiseberichten: